Kampagnenwebseite zur Entwicklung des Rostocker Stadthafens geht online

Zur Bundestagswahl am 24.09.2017 entscheiden die Rostocker nicht nur über die nächste Bundesregierung sondern haben die Möglichkeit beim ersten Bürgerentscheid die Zukunft der Hansestadt mitzugestalten. Konkret geht es um die Frage, ob das Traditionssschiff vom IGA-Park in Schmarl in den Stadthafen verlegt werden soll. Viele Gründe sprechen aus unserer Sicht dafür – daher haben wir dieses Projekt unterstützt.

Die Kampagnen-Webseite mit dem Namen „Go Tradi Go“ ging am 14.08. online. Wir sind gespannt wie die Bürger der Hansestadt entscheiden!

Wer über das Projekte und die Vision „Maritime Meile“ mehr erfahren möchte, kann gerne auf der Webseite vorbeischauen.
www.go-tradi-go.de

 

Aktuelles aus der Agentur