Was sind Bumper Ads?

Bumper Ads sind eingängige, kurze Botschaften in Form von Videos auf YouTube, die zum Ziel haben, deine Markenbekanntheit zu erhöhen. Mit Bumper Ads kannst du deine Reichweite über YouTube erhöhen, da diese Form des Advertisings eine Vielzahl von Nutzern erreicht. Das Image des Unternehmens oder der Marke kann mit Bumper Ads verbessert werden. Ads ist die Kurzform von Advertisment und bedeutet übersetzt ‚Werbung‘.

Generell sind Bumper Ads 6-sekündige Videos mit Werbebotschaften. Diese erscheinen vor oder nach dem eigentlichen Video-Content auf YouTube. Sie sollen die Markenbekanntheit steigern oder das Image des Unternehmen verbessern. Wichtig ist zu sagen, dass die ausgespielten Anzeigen auf die Sehgewohnheiten und das Nutzerverhalten der jeweiligen User angepasst sind. Dazu kommt, dass diese Videos nicht übersprungen werden können.

Bumper Ads sind Teil des Conten-Marketings und Video-Marketings.

Bumper Ads

Welche Vorteile haben Bumper Ads?

Bumper Ads sind eine weitere Art von Video – Werbung und dienen dazu die eigene Reichweite deines Unternehmen oder deiner Marke auszuweiten. Sie haben noch weitere Vorteile, welche dafür sprechen diese Form der Werbung zu verwenden. YouTube hat eine große Vielfalt unterschiedlicher Nutzer, welche möglicherweise nicht durch andere Kanäle erreichbar sind.

  • sie werden automatisch erzeugt und in allen Sprachen ausgespielt
  • die Kosten sind gering
  • sie sind leicht zu erstellen und können lange verwendet werden
  • sie helfen durch die große Reichweite, neue Kunden auf YouTube anzusprechen
  • sie können andere Marketing-Maßnahmen und Kampagnen unterstützen

Wie funktioniert eine gute Bumper Anzeige?

Beim Erstellen einer Bumper Anzeige muss auf bestimmte Merkmale und Eigenschaften geachtet werden.

  • Knappe, prägnante Inhalte: Bumper Ads sind sehr kurz. Es bleibt nicht viel Zeit für aufwendige Inhalte und viele Botschaften. Es ist wichtig den Inhalt so einfach wie möglich zu halten, damit in den 6 Sekunden die Botschaft verstanden wird. Beachte: die Botschaft muss eindeutig sein, damit sie in 6 Sekunden verstanden wird.
  • Lieber Visuelle Elemente statt Text: Texte bleiben seltener in Erinnerung als visuelle Elemente. Daher empfiehlt es sich, bei Bumper Ads auf lange Textbotschaften zu verzichten oder diese visuell animiert in die Anzeige mit einfließen zu lassen.
  • Produkt optimal in Szene setzen: Bei 6 Sekunden bleibt nicht viel Zeit, um das Produkt, seine Geschichte, Vorteile, etc. aufzuzeigen. Ein kurzes einprägsames in Szene setzen des Produkts erzielt die besten Resultate. Hierfür solltest du vor allem das Alleinstellungsmerkmal deines Produkts hervorheben.
  • Weitere Inhalte : Bumper Ads können als Vorschau für ein Produkt genutzt werden, welches bald auf den Markt kommt oder eine Dienstleistung, zu der es bald ein Video geben wird.
  • Call-to-action: Setze eine Handlungsaufforderung bei deinen Bumper Ads ein. Sollte ein Zuschauer Interesse an deinem Produkt haben, ist ein gut platzierter CTA hilfreich, um den Kontakt herzustellen. Dieser sollte auf eine passende Landingpage verlinken. Das ist wichtig, damit der Nutzer nicht abspringt, weil er auf der Produktseite der Website gelangt ist oder nach Informationen suchen muss

Weiterführende Links

https://support.google.com/google-ads/answer/7159363?hl=de
https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/marketing-strategien/video/bumper-anzeigen-auf-youtube-kleine-geschichten-mit-grosser-wirkung/